Die Innung für Elektro- und Informationstechnik Kreis Birkenfeld gratuliert seinem Innungsmitglied Gerd Rieth aus Oberhosenbach zum 25-jährigen-Betriebsjubiläum.

Obermeister Andreas Lautz übergab dem Innungskollegen Gerd Rieth im Rahmen der letzten Innungsversammlung eine Anerkennungsurkunde zum Jubiläum.  Innungsfachbetriebe des E-Handwerks können unter bestimmten Voraussetzungen die E-Marke führen. Die E-Marke ist den Kunden ein verlässliches Orientierungszeichen für Qualität und Serviceorientierung, so wie bei EKS Rieth. Auf deren Homepage ist bereits auf der Startseite zu lesen: „Unser Ziel ist es nicht, der billigste Anbieter zu sein, wichtig ist die Qualität der Leistung, die wir zu einem fairen Preis anbieten.“

Und der Betrieb aus Oberhosenbach ist auch als attraktiver Arbeitgeber bekannt. Im Jahr 2019 wurde E-K-S Rieth GmbH mit dem Zertifikat „4-Sterne TOP-Arbeitgeber“ des Dienstleistungzentrum Handwerk ausgezeichnet.  Aufgrund der guten Entwicklung sucht der Betrieb weiterhin Fachkräfte und würde gerne auch wieder interessierte Schüler*innen ausbilden.

Die Innung freut sich über diese Entwicklung und das Engagement und steht Rieth wie auch allen anderen Elektrohandwerkern im Kreis Birkenfeld gerne beratend zur Seite.

Foto: Kreishandwerkerschaft

Foto:

Jubilar Gerd Rieth und Obermeister Andreas Lautz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

X