Herzlich Willkommen

Wir vertreten die Interessen der selbstständigen Handwerker in den Landkreisen
Bad Kreuznach, Birkenfeld und Rhein-Hunsrück.

Aktuelles / News

Für die Region in Berlin geworben
Allgemein

Für die Region in Berlin geworben

Bild: A. Wenz/KHS Bäcker-Obermeister Alfred Wenz bei Tag des deutschen Brotes in Berlin – ZDH-Präsident Diederich und Brotbotschafterin Bär bald an der Nahe? Region Nahe/Hunsrück – Berlin. Beim Tag des...
Weiterlesen
Der besondere Marktstand in Simmern
Allgemein

Der besondere Marktstand in Simmern

Bild: Armin Seibert/KHS Öffentliche Brot- und Brötchenprüfung mit herausragenden Ergebnissen – Innung wünscht sich aber mehr Teilnehmer Simmern. Stammkunden des Simmerner Wochenmarktes fiel auf dem Schlossplatz sofort auf, dass hier...
Weiterlesen
Auf ein Kaffee
Allgemein

Auf ein Kaffee

Bild: Lewisch/KHS Die Friseur und Kosmetiker-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück hat zum zweiten mal zum Kaffee eingeladen. Nach dem ersten „Auf ein Kaffee“ Treff, der im Herbst in Simmern stattfand, trafen sich am...
Weiterlesen
Allgemein

Die Regionalinitiative zu Gast bei Team Erfolgsimpuls

Erfolgsfaktor Mitarbeitergesundheit Bereits zum fünften Mal organisiert das „Team Erfolgsimpuls“ eine Veranstaltung rund um die Entwicklung unserer regionalen Wirtschaft: Unter der Schirmherrschaft von Landrätin Bettina Dickes geht es am 16....
Weiterlesen
Elektroniker wurden freigesprochen
Allgemein

Elektroniker wurden freigesprochen

Auf dem Bild von links Janik Wolf, Sebastian Driss, Kevin Leier, Akaydin Kürsat, Serhart Acikcelik, Ali Babacan, Michael Kühne, Prüfungsausschuss-Vorsitzender Winfried Berg, Michell Alexander Lindemann, Mario Wilhelmy, Richard Masold, Daniel...
Weiterlesen
Gewerberechtstag von HwK und IHK Koblenz mit 80 Teilnehmern
Allgemein

Gewerberechtstag von HwK und IHK Koblenz mit 80 Teilnehmern

Rund 80 Gäste nahmen am Gewerberechtstag teil, organisiert von IHK und HwK Koblenz. Foto: HwK Koblenz (Jörg Diester) Impulsvorträge und der Austausch an Thementischen griffen aktuelle Rechtsthemen der Wirtschaft auf...
Weiterlesen
Kfz-Branche mahnt verlässliche Rahmenbedingungen an
Allgemein

Kfz-Branche mahnt verlässliche Rahmenbedingungen an

Bild: Kfz- und Elektroinnung machten auf dem Automobilsalon gemeinsame Sache, denn bei der E-Mobilität spielt vor allem die Ladetechnik eine Rolle. Kfz-Innungsobermeister Friedhelm Lenhart (3. Von rechts) und sein Innungskollege...
Weiterlesen
Metall-Landesverbandstag im Fürstenhof und Haus des Gastes – Mit Bundes- und Landespolitik auf Augenhöhe
Allgemein

Metall-Landesverbandstag im Fürstenhof und Haus des Gastes – Mit Bundes- und Landespolitik auf Augenhöhe

Bild:  Ich bin dabei! Damit signalisierten die Teilnehmer des Metall-Landesverbandstag in Bad Kreuznach ihren Willen zur Zusammenarbeit. Dabei waren unter anderem die Obermeister Reinhold Lorenz (links) und Gerhard Schneider (2....
Weiterlesen
Abwechslungsreicher als vermutet
Allgemein

Abwechslungsreicher als vermutet

Bild: Armin Seibert / KHS Landtagsabgeordneter Dr. Helmut Martin als Praktikant bei Fleischer-Innungsobermeister Christian Knichel in der Wurstküche aktiv Wallhausen. Der Metzger wetzt sein Metzgermesser. Wer kennt ihn nicht, den...
Weiterlesen
Zwischenprüfung der Tischler in der Holzwerkstatt berufsbildenden Schule Bad Kreuznach – Gutes Training fürs Gesellenstück
Allgemein Aus den Innungen

Zwischenprüfung der Tischler in der Holzwerkstatt berufsbildenden Schule Bad Kreuznach – Gutes Training fürs Gesellenstück

Bild: Marc Spira (rechts) und Markus Berger zeigen die neue Prüfungsordnung, Armin Seibert / KHS Passgenau und zügig arbeiten Bad Kreuznach. Die Zwischenprüfung in der Halbzeit der dreijährigen Tischlerausbildung gestattet...
Weiterlesen
713 „Meister made in Koblenz“
Allgemein

713 „Meister made in Koblenz“

Bildtexte / Foto(s): Michael Jordan Meisterfeier der Handwerkskammer Koblenz zeichnete jüngste Meistergeneration aus 25 unterschiedlichen Berufen und elf Nationen aus KOBLENZ. 713 Meisterbriefe für Handwerker aus 25 Berufen, 23 Prozent...
Weiterlesen
Nachhaltige und strategische Netzwerke knüpfen 
Allgemein

Nachhaltige und strategische Netzwerke knüpfen 

Bild: Armin Seibert / KHS Bäckerinnung tagt im Dreiländereck und schmiedet Pläne – Hilfsaktionen fortsetzen aber auch Feste feiern und Zukunftsthemen beackern   Rudolfshaus. Passend zum Tagungsort Forellenhof im „Dreiländereck“...
Weiterlesen
Kfz-Innung: PR-Seminar in besonderer Location – PressesprecherInnen trafen sich im Alten Gericht
Aus den Innungen

Kfz-Innung: PR-Seminar in besonderer Location – PressesprecherInnen trafen sich im Alten Gericht

Bild: Landesverband Hessen des Kraftfahrzeuggewerbes Am 14. März 2024 kamen die Presseverantwortlichen aus Hessen und Rheinland-Pfalz wieder zu einem gemeinsamen PR-Seminar zusammen. In diesem Jahr fand die Veranstaltung in historischer...
Weiterlesen
Tolle Ergebnisse der Gesellenprüfung der Elektroniker-Innung Nahe-Hunsrück
Allgemein

Tolle Ergebnisse der Gesellenprüfung der Elektroniker-Innung Nahe-Hunsrück

Mit guten Ergebnissen endete die Gesellenprüfung der Elektroniker-Innung Nahe-Hunsrück am Prüfungsstandort Simmern für den Ausbildungsberuf Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (EGT). Alle 7 Prüflinge haben die anspruchsvolle Prüfung nach...
Weiterlesen
Landesverbandstag und Forum Metallhandwerk: Wertvolle Expertentipps einholen und Netzwerk stärken
Allgemein

Landesverbandstag und Forum Metallhandwerk: Wertvolle Expertentipps einholen und Netzwerk stärken

Bild: Armin Seibert Landesverbandstag und Forum Metallhandwerk am 15. und 16. März im Kreuznacher Fürstenhof – Gespräch mit Innungsobermeister Reinhold Lorenz Bad Kreuznach. Hochinteressante Themen, die sowohl den Fachverband Metall...
Weiterlesen
Allgemein

Über sieben Jahrzehnte für Nachwuchs engagiert

Elektroniker-Innungsobermeister Michael Will (von links) ehrte in der jüngsten Innungsversammlung Gesellenprüfungsvorsitzenden Winfried Berg und Beisitzer Walter Scheid für insgesamt 73-jährige ehrenamtliche Nachwuchsarbeit. Winfried Berg und Walter Scheid für 73-jährige ehrenamtliche...
Weiterlesen
Eine richtig gute Truppe: Freisprechung der Kfz-Gesellen des Rhein-Hunsrück-Kreises im Bergschlösschen in Simmern
Allgemein

Eine richtig gute Truppe: Freisprechung der Kfz-Gesellen des Rhein-Hunsrück-Kreises im Bergschlösschen in Simmern

Die Prüfung haben bestanden: Lennart Nass (Prüfungsbester), Manuel Morin (Zweiter), Ruben Tank (Dritter) Mohammad Ammoura, Silas Bauermann, Patrick Becker, David Bieniek, Paul Christ, Richard Eiteneier, Sören Faust, Dominik Fusenich, Thomas...
Weiterlesen
19 junge Kfz-Mechatroniker in Bad Kreuznach freigesprochen
Allgemein

19 junge Kfz-Mechatroniker in Bad Kreuznach freigesprochen

Der Prüfungsausschuss (GPA) an der Station "Hochvoltsysteme": von links: Markus Schuster (GPA), Serkan Sagir (Ausbildungsbetrieb Auto Kilian, Bad Kreuznach), Tuncay Özcan (GPA), Jan Krebs (Lehrer der BBS TGHS Bad Kreuznach),...
Weiterlesen
Das After-Work-Event von ArbeitSooNahe: Fachkräftebindung durch neue Methoden der Arbeitsorganisation
Allgemein

Das After-Work-Event von ArbeitSooNahe: Fachkräftebindung durch neue Methoden der Arbeitsorganisation

Bild: Hauptgeschäftsführer Martin Partenheimer im Austausch mit Handwerksunternehmern/-innen / Bild: Hevert-Arzneimittel ArbeitSooNahe lädt herzlich zum After-Work-Event am 22. Februar 2024 ins Haus des Handwerks, Siemensstraße 8, 55543 Bad Kreuznach, ein....
Weiterlesen
Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück: Selbstbewusst ins neue Jahr
Allgemein

Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück: Selbstbewusst ins neue Jahr

Bild: Armin Seibert Bad Kreuznach. So viele Handwerksmeister bei einer Veranstaltung hat man in Bad Kreuznach wohl selten gesehen. Beim Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft im Großen Kursaal in Bad Kreuznach mit...
Weiterlesen
Kleiner aber guter Prüfungsjahrgang
Allgemein

Kleiner aber guter Prüfungsjahrgang

Bild: Bei der Prüfung im Haus des Handwerks hatten die angehenden SHK-Gesellen einen Kesseltausch auszuführen und die nötigen Leitungen zu verlegen. Kreishandwerksmeister Simon Henkel (rechts) zeigt sich zufrieden mit den...
Weiterlesen
Eine süße Tradition mit Tiefgang: Neujahrsbrezel für Ministerpräsidentin Malu Dreyer – Beim Kaffee konstruktive Vorschläge diskutiert
Allgemein

Eine süße Tradition mit Tiefgang: Neujahrsbrezel für Ministerpräsidentin Malu Dreyer – Beim Kaffee konstruktive Vorschläge diskutiert

Bild: Armin Seibert / KHS Mainz. Traditionell überreichte Alfred Wenz (Bundenbach) an der Spitze einer Bäcker-Delegation in der Mainzer Staatskanzlei einen überdimensionalen süßen Neujahrsbrezel an Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Ich habe...
Weiterlesen
10.000 Euro für vier Hilfsorganisationen in der Region
Allgemein

10.000 Euro für vier Hilfsorganisationen in der Region

Bild: Armin Seibert / KHS Brotpfenniglauf der Bäckerinnung soll so lange wie möglich fortgeführt werden – 2024 mit Staffeln? Kirn. Für vier gemeinnützige Institutionen war es eine vorgezogene Weihnachtsbescherung. Der...
Weiterlesen
Allgemein

Landesverband der Kreishandwerkerschaften in Rheinland-Pfalz fordert vergünstigtes Deutschlandticket für Azubis in Rheinland-Pfalz

Trier/Bad Kreuznach: Der Landesverband der Kreishandwerkerschaften in RheinlandPfalz (LVKHS RLP) setzt sich vehement für die Einführung eines vergünstigten Deutschlandtickets für Auszubildende in Rheinland-Pfalz ein und fordert dringend die Berücksichtigung der...
Weiterlesen
Mit Kleingeld große Hilfe geleistet
Allgemein

Mit Kleingeld große Hilfe geleistet

Bild: Armin Seibert / KHS Spendenaktion der Bäckerinnung für Flutgeschädigte an der Ahr – 25000 Euro in Spendenbüchsen – Wenz hatte auch die Flutbrot-Idee, die zwei Millionen Euro einbrachte Ahrweiler/Bad...
Weiterlesen
Nachhaltige Hilfe, die ankommt: 39. Auflage des Bäcker-Brotpfenniglaufs – 50 Aktive für die gute Sache unterwegs
Allgemein

Nachhaltige Hilfe, die ankommt: 39. Auflage des Bäcker-Brotpfenniglaufs – 50 Aktive für die gute Sache unterwegs

Bild: Armin Seibert / KHS Kirn/Bad Kreuznach. Eine interessante Premiere gab es beim Start der 39. Auflage des Brotpfennig-Marathonlaufs am Samstag in Kirn: Sparkassendirektor Holger Wessling feuerte den obligatorischen ohrenbetäubenden...
Weiterlesen
Marathonstrecke von Kirn nach Bad Kreuznach – Bäcker spenden Backwaren
Allgemein

Marathonstrecke von Kirn nach Bad Kreuznach – Bäcker spenden Backwaren

Bild: Armin Seibert / KHS Brotpfenniglauf für den guten Zweck Bad Kreuznach/Kirn. Mitten im Kirner Andreasmarkt-Geschehen fällt am Samstag, 2. Dezember, pünktlich um 11.30 Uhr aus einer alten Vorderladerpistole ein...
Weiterlesen
Starke Vertretung der Friseur- und Kosmetiker-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück im Landesverband
Aus den Innungen

Starke Vertretung der Friseur- und Kosmetiker-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück im Landesverband

Bild: Guido Wirtz, Vors. Landesinnungsmeister (vierter von links) mit den Mitgliedern der Friseur-und Kosmetiker-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück. v.l. Hans-Peter Lewisch, Christian Enck, Corina Hahn, Guido Wirtz, Gerlinde Borrero Wolff und Matthias Dietz...
Weiterlesen
Hobbybäcker mischt als Praktikant bei den Profis mit
Allgemein Aus den Innungen

Hobbybäcker mischt als Praktikant bei den Profis mit

Bild: KHS/Armin Seibert CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Helmut Martin von Können und Geschwindigkeit in der Handwerksbäckerei Gmeiner beeindruckt – Wichtiger Einblick für Wirtschaftspolitiker  Hargesheim. Seit der Kindheit ist CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Helmut Martin...
Weiterlesen
Ehrung der Prüfungsbesten im Handwerk durch die Sparkassenstiftung der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück
Allgemein

Ehrung der Prüfungsbesten im Handwerk durch die Sparkassenstiftung der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück

Bild: Sparkasse Rhein-Hunsrück Simmern. Zehn Junghandwerker aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis erhalten eine Auszeichnung für Bestleistungen. Im Foyer der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück wurden die Prüfungsbesten in 10 Handwerksberufen aus dem Landkreis im Rahmen...
Weiterlesen
{"slide_show":"4","slide_scroll":1,"dots":"true","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":"15000","speed":600,"loop":"true","design":"design-1"}

 

 

Betriebliche Krankenversicherung

Trumpf im Wettrennen um Fachkräfte

 Mit ihrer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) gibt die SIGNAL IDUNA Betriebsinhabern einen starken Trumpf in die Hand im Wettrennen um qualifizierte Fachkräfte.

 Fachkräfte zu bekommen und zu halten war noch nie ganz einfach. Doch mit Eintreten der geburtenschwachen 1990er-Jahrgänge ins Berufsleben hat sich das Problem insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen verschärft. Wer sich heute für oder gegen einen bestimmten Arbeitgeber entscheidet, fällt seine Entscheidung nicht allein aufgrund des Gehalts. Immer häufiger geben die gebotenen Zusatz- und Sozialleistungen den letzten Ausschlag.

Mit einem Kollektivvertrag über die betriebliche Krankenversicherung lässt der Arbeitgeber seine Mitarbeiter von einer umfangreichen Gesundheitsvorsorge profitieren. Verschiedene Tarif-Bausteine lassen sich flexibel und bedarfsgerecht miteinander kombinieren: von Vorsorgeleistungen, wie Schutzimpfungen, über Akutleistungen nach Unfällen bis hin zu umfangreichen Leistungen beim Zahnarzt. Die bKV leistet ohne Wartezeit; eine Gesundheitsprüfung entfällt. Arbeitnehmer haben außerdem die Möglichkeit, gegen eigenen Beitrag den Versicherungsschutz für sich und ihre Angehörigen um weitere Leistungsbausteine zu erweitern.

Die bKV überzeugt auch durch den geringen Verwaltungsaufwand für den Arbeitgeber. Über das Arbeitgeberportal der SIGNAL IDUNA lassen sich die Kollektivverträge und die mitversicherten Mitarbeiter einfach und sicher verwalten. Zudem entsteht für den Arbeitgeber auch kein Mehraufwand, wenn ein Arbeitnehmer seine bKV in Anspruch nimmt: Die Abrechnung erfolgt direkt und datensicher zwischen dem Versicherungsunternehmen und  dem Versicherten. Darüber hinaus garantiert die SIGNAL IDUNA über die gesamte Vertragslaufzeit stabile Beiträge, was die Planungssicherheit für den Betrieb erhöht.

Arbeitnehmer müssen den Beitrag zur arbeitgeberfinanzierten bKV versteuern und darauf Sozialabgaben entrichten, denn die Prämie gilt steuerlich als Barlohn. Allerdings: Es bleibt deutlich mehr vom Brutto, als wenn sich ein Beschäftigter für den gleichen Beitrag selbst krankenzusatzversichern würde. Der Betrieb wiederum hat verschiedene Möglichkeiten, der Steuer- und Sozialabgabenpflicht nachzukommen. Ob für den Arbeitgeber aber die Individual- oder Pauschalbesteuerung oder auch eine Nettolohnvereinbarung vorteilhafter ist, sollte er in einem Gespräch mit seinem Fachberater und seinem Steuerberater erörtern.

Weitere Informationen gibt es beispielsweise online unter www.belegschaftsversorgung.de oder wenden Sie sich direkt vertrauensvoll an den Spezialisten Belegschaftsversorgung der SIGNAL IDUNA, Herrn Craig Starkey, E-Mail: craig.starkey@signal-iduna.de. 

Unsere Partner

Signal Iduna
Stadtwerke
Voba
SPK
Stiftung KSK RH
OIE AG
myApp24