Die Baugewerks-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück gratuliert dem langjährigen Innungsmitglied Christof Setz aus Idar-Oberstein zu seinem 25-jährigen Betriebsjubiläum. Das Gründungsjahr des Bauunternehmens ist zugleich das Jahr in dem Christof Setz seine Meisterprüfung abgelegt hat.
Im Jahr 2004 legte der Selbstständige die Prüfung zum Restaurator im Maurerhandwerk bei der HWK Koblenz ab und ist seither einer der wenigen geprüften Restauratoren im Maurerhandwerk in Rheinland-Pfalz. Als Bauunternehmung in Idar-Oberstein ist der Betrieb auf die Bereiche Denkmalpflege, Sanierung sowie Neu-, An- und Umbauten spezialisiert. Der Umgang mit historischer Bausubstanz ist für Christof Setz und sein Team nicht nur Beruf, sondern Berufung.
Die Betriebsnachfolge soll durch die Tochter von Familie Setz und deren Lebensgefährten erfolgen. Bis es soweit ist werden die beiden im Maurerhandwerk aus- und fortgebildet. Die betriebliche Praxis und die Kenntnisse im Bereich Restauration gehören ebenfalls zur Berufsentwicklung dazu.
Wenn der Betriebsgründer die Verantwortung irgendwann übergeben möchte wäre die Betriebsnachfolge gesichert und die Kunden können sich weiterhin auf die Fachpraxis des Bauunternehmens aus Idar-Oberstein verlassen..

X