Lehrlingswart Timo Franzmann und seine Auszubildende begeistern vier Mädchen für ihr Handwerk.

BAD KREUZNACH/ALLENFELD. Die Maler- und Lackierer Innung des Kreises Bad Kreuznach wirbt regelmäßig um den Nachwuchs für deren Handwerk. Einer von ihnen ist der Lehrlingswart Timo Franzmann aus dem gleichnamigen Betrieb in Allenfeld. Timo Franzmann und seine Auszubildende Anna Schmitt zeigten vier Mädchen aus der Region einen Tag  lang das Malerhandwerk zum Mitmachen.

Morgens wurde als erstes der jeweilige Farbton mit Hilfe einer Farbkartonkarte ermittelt, danach die Werkzeuge zusammen gesucht und anschließend die Wandfläche aufgemessen damit die benötigte Farbmenge für den Anstrich ausgerechnet werden konnte. Auch das Gerüst wurde unter Anleitung und einer kurzen Sicherheitseinweisung mit Bravour selbst gestellt. „Timo“, wie die Mädchen ihn direkt persönlich ansprechen durften, war es wichtig, dass den Teilnehmerinnen auch der Beschaffungsprozess bewusst wird. Aus diesem Grund sind alle gemeinsam nach Bad Kreuznach gefahren um sich die Mischstation und das Sortiment des Lieferanten anzuschauen. Die Farbe wurde in den Transporter eingeladen, zurück zur Testbaustelle transportiert und entsprechend zur Verarbeitung vorbereitet. Vor dem Anstrich leitete die Auszubildende Anna Schmitt die vier Mädchen genau an. Abdecken und Abkleben, damit die zwei aufeinander abgestimmten Farbtöne dann endlich auf die Wand gepinselt werden konnten.

Besonders stolz ist Familie Franzmann darauf, dass deren junge Auszubildende die Mädchen über den Tag begleitet hat. Dafür brauche es aus Sicht von Innungsgeschäftsführer Patrick Mayer keinen Girl´s Day mehr. „Der Malerberuf ist einer der Handwerksberufe mit dem höchsten Anteil an weiblichen Fachkräften. Der Name Girl´s Day ist vielleicht schon etwas veraltet, denn für das Handwerk ist es mittlerweile selbstverständlich weibliche Fachkräfte auszubilden.“

Als  Highlight des Tages durfte jede Schülerin einen Buchstaben sprayen. Erst die Konturen mit etwas Hilfe angebracht, dann die Farben ausgefüllt und am Ende mit Airbrush entsprechende Akzente gesetzt. An einer im Vorfeld vorbereiteten Wandfläche in der Werkstatt von Maler Franzmann war das die letzte Aufgabe des gelungenen Girl`s Day in Allenfeld.

Die Teilnehmerinnen:

Rosa Marie Jung aus Ippenschied,
Charlotte Gäns aus Spabrücken,
Mia Herrmann aus Bockenau
Julie Peters aus Bockenau

 

Foto: Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück

X