weitere News

Martin Partenheimer ist neuer Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft

Martin Partenheimer ist neuer Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft

Das Handwerk attraktiver machen Martin Partenheimer ist neuer Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft – Kooperations-Netzwerk bilden – Junge Leute in der Region binden Bad Kreuznach/Region Nahe-Hunsrück. Martin Partenheimer (Hargesheim) ist der neue Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, die 23 Innungen in rund 1000 Handwerksbetrieben in den Kreisen Bad Kreuznach, Rhein-Hunsrück...

mehr lesen
Süße Neujahrsgrüße für Bundespräsident und Ministerpräsidentin

Süße Neujahrsgrüße für Bundespräsident und Ministerpräsidentin

Brezel-Tradition von der Nahe ins Schloss Bellevue getragen – Kreishandwerksmeister Alfred Wenz überbringt 25. Neujahrsgruß Region Nahe/Mainz/Berlin. „Prost Neijohr, e Brezel wie e Scheierdor, e Lebkuche wie e Ofeblatt, so werre mir alle gar devun satt!“ Dieser altbekannte Neujahrs-Segensspruch, den in unserer Region jeder kennt, wurde in diesem Jahr erstmals beim Empfang des Bundespräsidenten...

mehr lesen
Neujahrsbrezel für Bundespräsident

Neujahrsbrezel für Bundespräsident

Berlin/Region Nahe-Hunsrück. Eine Neujahrsbrezel „so groß wie ein Scheunentor“ wie man sie sich in der Region zum Jahresbeginn wünscht, war das natürlich nicht. Aber das Traditionsgebäck, das Bäckerinnungs-Obermeister Alfred Wenz (Bundenbach) dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und seiner Frau Elke Büdenbender überreichte, konnte sich wahrhaft sehen lassen. Ein zur Brezel gewundener...

mehr lesen
Kreishandwerksmeister Simon Henkel: Bedeutung des Handwerks „begreifbar“ machen

Kreishandwerksmeister Simon Henkel: Bedeutung des Handwerks „begreifbar“ machen

In schwieriger Zeit optimistisch und lösungsorientiert Kreishandwerksmeister Simon Henkel: Bedeutung des Handwerks „begreifbar“ machen Region Nahe. Es gibt zahlreiche Problemfelder und viel Arbeit, aber Kreishandwerksmeister Simon Henkel (42) strahlt Optimismus aus. Er hofft für die rund 1000 Innungsbetriebe im Bereich der Kreishandwerkerschaft auf Lösungen und konstruktiven Teamgeist. Zum...

mehr lesen
12000 Euro für einen guten Zweck

12000 Euro für einen guten Zweck

Rekordsumme beim Brotpfenniglauf der Bäckerinnung für vier Hilfsorganisationen – Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück stockt großzügig auf Rhein-Nahe-Hunsrück. Der Brotpfenniglauf ist wohl eine der ältesten und erfolgreichsten Benefizveranstaltungen im Land. Bei der nunmehr 38. Auflage des Marathonlaufs von Kirn nach Bad Kreuznach wurde die Rekordsumme von 12000 Euro an vier in der Region segensreich...

mehr lesen
Michael Winsberg, Maschinenbauermeister verabschiedet

Michael Winsberg, Maschinenbauermeister verabschiedet

Michael Winsberg verabschiedet Bad Kreuznach. Michael Winsberg, Maschinenbauermeister, wurde von Reinhold Lorenz, Obermeister der Innung Metallhandwerk des Kreises Bad Kreuznach und KHS-Vorstandsmitglied am letzten Arbeitstag im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Koblenz in der Siemensstraße 8 mit einem Dankeschön verabschiedet. Lorenz überreichte im Beisein von Silke Dittrich,...

mehr lesen
Kreishandwerkerschaft stellt sich der Zukunft

Kreishandwerkerschaft stellt sich der Zukunft

Optimistisch und lösungsorientiert Kreishandwerkerschaft stellt sich der Zukunft – Wenz: Werbeaktionen auch Gelegenheit zu Gesprächen Brezel für Bundespräsident und Ministerpräsidentin Region Nahe-Hunsrück. Der Segenswunsch von der „Brezel so groß wie ein Scheunentor und dem Lebkuchen so groß wie eine Ofenplatte, damit alle satt werden“ ist uralt und passt doch in die Zeit von Ukraine-Krieg,...

mehr lesen
Kfz-Innung will Mehrwert für die Betriebe bieten

Kfz-Innung will Mehrwert für die Betriebe bieten

Große Herausforderungen mutig angehen Kfz-Innung will Mehrwert für die Betriebe bieten – Anforderungen bei Ausbildung und Ausrüstung steigen – Obermeister Lenhart: Es muss sich lohnen, in der Innung zu sein Region Nahe-Hunsrück. Schlechte Rahmenbedingungen fordern Kfz-Betriebe heraus! So überschreibt der ZDK, der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe die Bilanz des Autojahres 2022. Unterkühltes...

mehr lesen
Alle 13 Auszubildenden im Maler- und Lackiererhandwerk haben ihre Abschlussprüfung bestanden

Alle 13 Auszubildenden im Maler- und Lackiererhandwerk haben ihre Abschlussprüfung bestanden

Bad Kreuznach. Alle 13 Auszubildenden im Maler- und Lackiererhandwerk haben ihre Abschlussprüfung bestanden und erhielten in der Mitgliederversammlung im Haus des Handwerks aus der Hand von Innungsobermeister Norbert Theis ihre Gesellenbriefe. Als Beste des Jahrgangs schnitt Charlotte Wilhelmine Schuster (Bockenau) ab, die bei Markus Teuscher in Bad Sobernheim ihre Lehre absolvierte. Erfreut...

mehr lesen
Pokal für Beste der Besten

Pokal für Beste der Besten

Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt zeichnet Wildkammer aus – 200 Goldmedaillen in zehn Jahren Bad Sobernheim/Koblenz. Mit dem Pokal „Beste der Besten“, überreicht von Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt, kehrte Metzgermeisterin Petra Nieding (Wildkammer Bad Sobernheim und Feinkostmetzgerei Stephan/Ingelheim) von der Preisverleihung des Fleischerverbands aus Koblenz zurück. Der Pokal war...

mehr lesen
X